Über 300 Kinder in 14 Klassen

Vermischtes
Neunburg vorm Wald
08.09.2016
165
0

Die Sommerferien sind im Endspurt, auch die Neunburger Grundschule rüstet sich für den Unterrichtsbeginn. Mehr als 300 Kinder werden am Dienstag, 13. September, ins neue Schuljahr starten.

92 Schulneulinge, davon 85 Erstklässler, freuen sich auf ihren ersten Schultag. Die Buben und Mädchen drücken in 14 Klassen - eine Klasse mehr als im vergangenen Unterrichtsjahr - die Schulbank. Zehn Klassen sind in der Ledererstraße untergebracht, die Klassen 1c, 2c, 3c und 4c werden im Schulgebäude in der Katzdorfer Straße unterrichtet.

30 Lehrkräfte unterrichten im Schuljahr 2016/17 an der Grundschule Neunburg. Neu an der Schule sind Konrektorin Birgit Koholka sowie die Lehrerinnen Kathrin Bachmeier-Stoiber, Anneliese Deml - die bereits als Lehramtsanwärterin an der Schule war - und Simone Höpfl.

Mit Fachlehrkräften


Katholische Religionslehre erteilen Pfarrer Stefan Wagner, Pfarrer Theodor Schmucker, Pastoralreferentin Susanne Albang und die Gemeindereferentin Anita Forster. In evangelischer Religionslehre unterweist Pfarrer Gerhard Beck, die islamische Religion vermittelt Hülya Ertürk. Zudem unterrichten die Fachlehrerinnen Maria Döring, Ingrid Scherr und Ella Spörl das Fach Werken und Gestalten. Alfons Schießl steht weiterhin als Mobile Reserve zur Verfügung.

Die Schulleitung liegt in den Händen von Rektor Siegfried Bräuer und Konrektorin Birgit Koholka. Als Verwaltungsangestellte ist Christine Beer tätig, Raimund Ferstl und Ferdinand Duscher versehen den Hausmeisterdienst.

Der Unterricht beginnt am Dienstag, 13. September, für die Jahrgangsstufen 2 bis 4 wie gewohnt um 8 Uhr. Alle Erstklässler können eine ökumenische Andacht um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Josef besuchen. Die Schulanfänger der Klassen 1a, 1b und 1d - alle Erstklässler wurden bezüglich der Klasseneinteilung bereits informiert - werden um 9 Uhr in der Lederstraße (Turnhalle) begrüßt. Anschließend übernehmen die Klassenleiter ihre Schützlinge. Die Abc-Schützen der Klasse 1c begeben sich nach der Andacht direkt in die Katzdorfer Straße, dort werden sie ebenfalls um 9 Uhr empfangen.

Am ersten Schultag können die Eltern der Erstklässler ihre Kinder nach dem Unterricht mit nach Hause nehmen. Der Unterricht schließt am ersten und am zweiten Schultag um 11.15 Uhr. Der Anfangsgottesdienst findet für die Zweit-, Dritt- und Viertklässler am Mittwoch um 8.30 Uhr statt. Dazu sind auch die Eltern willkommen.

Vorsicht auf dem Schulweg


Bereits vor dem ersten Schultag sollten die Eltern ihre Kinder auf das Verhalten auf dem Schulweg vorbereiten. Besondere Vorsicht ist an den Bushaltestellen geboten. Die Busabfahrtszeiten bleiben unverändert.

Klasseneinteilung1a - Maria Kiener; 1b - Roswitha Semmelmann-Stromeck; 1c - Ulrike Lutz; 1d - Anneliese Deml. 2a - Petra Hofbauer-Scharf; 2b - Anna Maria Süß; 2c - Birgit Kappmeier. 3a - Simone Höpfl; 3b - Birgit Koholka; 3c - Ingrid Bauer. 4a - Christina Eckmann; 4b - Kathrin Bachmeier-Stoiber; 4c - Martin Fuchs. Übergangsklasse - Kathrin Fichtl. (hfz)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.