Realschüler auf der Bauma - Über Ausbildung informiert
Bau-Messe fasziniert

Wirtschaft
Neunburg vorm Wald
14.05.2016
14
0

Mit über 3400 Ausstellern aus 58 Nationen ist die Bauma in München die größte technische Fachmesse der Welt. Über riesige Bagger und gigantische Muldenkipper staunten auch Schüler der Talentgruppe Werken der Gregor-von-Scherr-Realschule.

Sie hatten sich zusammen mit den Lehrkräften Silke Mehringer und Andreas Stark auf den Weg nach München gemacht. Mit von der Partie war auch eine Gruppe von Schülern und Lehrern der Partnerschule aus dem tschechischen Domažlice. Das Institut für Talententwicklung (IfT) Süd ermöglichte den kostenlosen Transfer und den Eintritt zur Messe.

Unter dem Motto "Think Big!" informierten sich die Schüler zunächst über Ausbildung, Studium und Karriere in der Baubranche. Das Baggerfahren in Fahrsimulatoren, das Stanzen von Lkw-Modellen, das Manövrieren einer Kugel via Joystick in einem Kugellabyrinth oder das Eintauchen in eine simulierte Welt mit Hilfe einer Virtual-Reality-Brille waren nur einige von zahlreichen Mitmach-Aktionen, die die Schüler begeisterten.

Anschließend erkundeten die Jugendlichen in Kleingruppen die Ausstellungshallen und das Freigelände. Auf über 600 000 Quadratmetern waren Gerüste, riesige Bagger, Kräne, gigantische Muldenkipper und vieles mehr zu bestaunen. Allerdings reichte die Zeit bei Weitem nicht aus, um alles anzusehen. Bei der Rückfahrt nach Neunburg hatten die Schüler viele Eindrücke und vielleicht auch die ein oder andere Vorstellung für einen späteren Beruf im Gepäck.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.