Gedenken der Mädchen und Buben des Kindergartens
Im Themengarten

Für die Kinder war es ein schönes Erlebnis, an diesem besonderen Tag im Mittelpunkt des Themengartens zu stehen. Bilder: hkö
Lokales
Neusorg
17.09.2015
10
0
(hkö) Einen etwas anderen Kindergartentag verbrachten die Mädchen und Buben vom Kinderhaus Sankt Josef. Die Kleinen hatten anlässlich der feierlichen Einweihung der Neugestaltung der Dorfmitte einen Granitstein-Gedenkstein an Bürgermeister Peter König übergeben. Die Statue wurde jetzt feierlich im neuen Themengarten platziert und eingeweiht.

Bürgermeister Peter König begrüßte die Kinder, Pfarrer Hans Riedl, Steinmetzmeister Daniel Cavrag und die Leiterin der Kinderhaues St. Josef, Daniela Burger, mit ihrem Kindergartenteam. Steinmetzmeister Cavrag hatte den Gedenkstein in eine Felsengruppe eingearbeitet. Bevor der Stein seiner Bestimmung übergeben wurde, erläuterte das Gemeindeoberhaupt den Kindern die Stationen im Themengarten. Eine Nachbildung aus Fels-Steinen von der Burg Wildstein, die in der Partnergemeinde Skalna steht, fand großes Interesse.

Mit dem Lied "Wir sind die Kleinen in der Gemeinde" wurde die feierliche Übergabe des Gedenksteines begonnen. Pfarrer Hans Riedl segnete den Stein und bat um den Segen Gottes für alle Menschen. Nach getaner Arbeit hatte Bürgermeister Peter König eine Schatzkiste in der Burg versteckt. Gefüllt mit Süßigkeiten bedankten sich die Kinder beim Rathauschef mit einem lauten Dankeschön.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.