Geld und Ehre

Die Bayern-Fans zeichneten bei ihrer Weihnachtsfeier nicht nur ihre Kegel-Vereinsmeister aus, sondern überreichten durch Vorsitzenden Johann Steinkohl eine Spende an Marianne Fütterer von der Familienhilfe. Bild: hfz
Lokales
Neusorg
19.12.2014
0
0

Die Weihnachtsfeier der Bayern-Fans beschränkt sich nicht nur auf Weihnachtslieder und Plätzchen. Zum Programm gehörte wie die Ehrung der Kegelmeister und außerdem ließen sie Geld fließen.

Weit über 50 Mitglieder des FC-Bayern-Fanclubs besuchten die Weihnachtsfeier im Sportheim des SV Neusorg. Für die musikalische Unterstützung sorgte wieder Mitglied Markus Dumler mit weihnachtlichen Liedern, wobei die Mitglieder eifrig mitsangen. Ein Höhepunkt war die amüsante Weihnachtsgeschichte, vorgetragen von Rudi Greger und seiner Schwester Dr. Lucia Kautek. In seiner Rückschau ließ er die Höhepunkte des Jahres vorüberziehen, hier waren vor allem die Meisterschaftsfeier an der Bayern-Hütte, der Vereinsausflug in die Fränkische Schweiz sowie die Kegelmeisterschaft zu nennen.

Wie üblich erfolgte bei der Weihnachtsfeier die Ehrung der Vereinsmeister im Kegeln. Bei dem Damen war Claudia König, bei der Jugend Nico König und bei den Herren erstmals Neumitglied Norbert Schwarz erfolgreich; sie durften Pokale entgegennehmen.

Die Spende für einen sozialen Zweck erhielt die "Familienhilfe im Ort", die Vertreterin Marianne Fütterer gerne entgegen nahm. Nach dem Abendessen, das die Familie Hörl vorzüglich arrangiert hatte, fanden über 200 Preise bei der Tombola ihre Abnehmer. Mit einem gemütlichen Beisammensein endete die Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.