Gemeinde Neusorg übernimmt Defizit der Tagesstätte
Geld für Kinder

Lokales
Neusorg
31.03.2015
0
0
(kkl) Da im Abrechnungsjahr 2014 relativ geringe Unterhalts- und Bewirtschaftungskosten für die Entsorgung von Grün- und Holzabfällen in der Gemeinde angefallen sind, wurde nach einer Gebührenbedarfsberechnung anhand der vergangenen vier Jahre die Gebühr für einen Berechtigungsschein bei 25 Euro belassen.

Das Gremium sprach der Bevölkerung ein Lob für die gezeigte Disziplin aus. Die Gemeinderat stimmte der Vereinbarung mit der Teilnehmergemeinschaft Riglasreuth-Weihermühle über die Kostenbeteiligung von 4326 Euro bei Vermessung, Wertermittlung, laufendem Betrieb und Nebenkosten zu.

Die Katholische Kirchenstiftung hat einen Haushalt für 2015 im Kinderhaus St. Josef vorgelegt. Die Tagesstätte ist mit 69 Mädchen und Buben gut gefüllt, erläuterte Bürgermeister Peter König. Davon sind 54 Kindergarten- und sieben Schulkinder in Betreuung. Acht Kinder besuchen die Kinderkrippe. Die Gemeinde erkannte den Haushalt für 2015 mit dem voraussichtlichen Defizit von 34 000 Euro an und ist mit 80 Prozent der nicht abgedeckten Betriebskosten, rund 27 000 Euro, in der Pflicht. Zusätzlich bat die Kirchenstiftung um Zustimmung einer Einstellung einer Vorpraktikantin ab September 2015 aus dem Verwaltungs-Gemeinschaftsbereich für die Krippengruppe. Dem stimmte der gesamte Gemeinderat für das Betreuungsjahr 2015/2016 zu.

Gemeinderat Christian Heinl (CSU) fragte an, wann denn das Ärztehaus an die Nahwärmeversorgung angeschlossen werde, weil es immer stark nach Heizöl im Haus rieche. Bürgermeister Peter König informierte, dass sowohl das Ärztehaus sowie auch das Feuerwehrhaus im Laufe dieser Woche angebunden werden.

Die "Bürgerinitiative Stromtrasse" lädt am Sonntag, 19. April, zu einer Informationsveranstaltung in der Schule in Waldershof ein, informierte Gemeinderat Gerald Braun (CSU). "Die letzte Konsultation ist erfolgreich gewesen und die heiße Phase steht an", bat Braun alle Bürger um ihre Beteiligung. Bürgermeister Peter König machte noch auf das zehnjährige Jubiläum der Kreismusikschule Tirschenreuth am 17. April im "Kettelerhaus" in Tirschenreuth aufmerksam.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.