Immer wieder online sein

Pfarrer Andreas Kraft (links) freute sich mit den Konfrimanden Elias Sirtl (Pullenreuth), Evelyn Behneke, Alexander Schödel (beide Witzlasreuth) und Christopher Brünning (Ebnath). Bild: lpp
Lokales
Neusorg
28.04.2015
24
0
Das Fest der Konfirmation feierten in der Christuskirche Evelyn Behneke, Christopher Brünning, Alexander Schödel und Elias Sirtl. Mit Pfarrer Andreas Kraft und den Mitgliedern des Kirchenvorstandes zogen die jungen Christen in das Gotteshaus ein. In der Predigt verdeutlichte Kraft anhand einer alten Bibel, wie einfach die Urchristen lebten. "Was hätten diese getan, beispielsweise Mose, wenn sie schon ein GPS-Gerät hätten nutzen können? Wo wären sie hingekommen?"

Der Pfarrer verdeutlichte, dass man in unserer schnelllebigen Zeit immer mal wieder online sein müsse, um den Anschluss nicht zu verpassen. Vertrauensfrau Anneliese Bachmann begrüßte die Konfirmanden in der Gemeinschaft. Die musikalische Gestaltung übernahm der Chor "Just for Joy" aus Kemnath unter der Leitung von Andrea Kick. Die Orgel spielte Dietrich Rusch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.