Junge Union schießt scharf

Lokales
Neusorg
20.03.2015
0
0
Die Junge Union besuchte den Schützenverein und lernte auf diese Weise das Metier der Sportler kennen. Elf JU-Mitglieder durften selbst an den Schießstand gehen und mit jeweils zwei unterschiedlichen Gewehren und Pistolen auf verschiedene Ziele schießen, nachdem sie zweiter Schützenmeister Ralf Kastner und Manuel Dux, selbst JU-Mitglied, in die Handhabung eingeführt hatten. In Gebrauch waren ein Kleinkaliber-Gewehr, ein knapp 100 Jahre altes Ordonnanzgewehr, eine Kleinkaliber Sportpistole und ein 357-er Revolver.

"Wir wurden vom Schützenverein sehr nett aufgenommen", berichtete JU-Vorsitzender Daniel Heining, der sich für die guten Erklärungen bedankte: "So konnten wir nicht nur den verantwortungsvollen Gebrauch von Schusswaffen erlernen, sondern hatten auch noch eine Riesengaudi dabei."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.