Kaiserwetter in der Domstadt

Lokales
Neusorg
26.06.2015
0
0
Bei herrlichem Wetter startete der Fichtelgebirgsverein in die Domstadt Würzburg. Zunächst stand die Besichtigung der Festung Marienberg auf dem Programm. Dieses eindrucksvolle Baudenkmal konnten die Mitglieder auf eigene Faust erkunden. Gestärkt von einer Mittagspause fand anschließend eine 90-minütige Führung durch die Altstadt von Würzburg statt.

Danach ging die Busfahrt nach Handthal. Ausgestattet mit einem Leiterwagen und Wein erwanderten die Teilnehmer den schattigen Weinberg. Dort durften die Gäste aus der Oberpfalz bei einer Weinprobe die süffigen Mainfranken-Produkte verkosten. Nach dem Abendessen im Gasthaus Forellenhof wurde voller neuer Eindrücke vom Vereinsausflug die Heimreise nach Neusorg angetreten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.