Nachwuchs auf Zack

Lokales
Neusorg
25.04.2015
1
0
Über Orts- und Kreisentscheid hatten sich vier Mädchen des SV Neusorg für die Tischtennis-Bezirks-Mini-Meisterschaften qualifiziert. Zwar mussten sich Emilia Schönfelder und Emilia Sperrer nach knappen Spielausgängen nach der Vorrunde verabschieden, doch Emily Sischka und Antonia Schraml schafften den Sprung in die Hauptrunde. Emily Sischka zog mit einem weiteren Sieg ins Viertelfinale ein. Hier war Schluss. Noch besser lief es für Antonia Schraml. Erst im Halbfinale verlor sie gegen die spätere Siegerin. Mit diesem überragenden Ergebnis qualifizierte sich Antonia Schraml für die bayerischen Mini-Meisterschaften am 2. Mai in Günzburg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.