Neusorger radeln mit Bürgermeister Peter König in Partnergemeinde Skalna
Partner mit tiefer Verbindung

Das Zielfoto der Teilnehmer mit Bürgermeister Peter König (Zweiter von links) vor dem Wahrzeichen der Stadt Skalna, der Burg Wildstein. Bild: hkö
Lokales
Neusorg
29.08.2015
7
0
(hkö) Eine Gruppe von fahrradbegeisterten Gemeindebürgern aus Neusorg mit Bürgermeister Peter König machte sich auf den Weg in die Partnergemeinde Skalna in Tschechien. Bei herrlichem Wetter wurde zunächst die "Tour de Skalna" über den Steinwaldradweg bis nach Waldershof gewählt.

Ab der Kösseinestadt folgte die Gruppe dem Wallensteinradweg bis ins tschechische Eger. Nach einer kleinen Stärkung und einer Besichtigung der Altstadt und der Fußgängerzone führte die Fahrt über einen weiteren, gut ausgebauten Radweg nach Skalna.

Die Radfahrer waren von der ständigen Weiterentwicklung der Stadt Skalna beeindruckt. Im Umfeld der Burg Wildstein ist ein Park mit Teichanlage und Gehwegen entstanden. Der historische Ortskern wurde saniert und neu gestaltet. Nachdem in den vergangenen Jahren die Rückreise vom circa drei Kilometer entfernten Vojtanov angetreten wurde, versuchten es die Neusorger dieses Mal ab dem Bahnhof Skalna, der sich an einer Nebenstrecke des tschechischen Schienennetzes befindet.

Die Rückfahrt erfolgte über Eger und Marktredwitz zum Bahnhof Neusorg. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Kommunen Neusorg und Skalna nicht nur eine langjährige Freundschaft verbindet. Auch die Bahnhofsstandorte verfügen über ein gut ausgebautes Schienennetz.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.