Norbert Högl bleibt am Ball

Der neue Vorstand mit Vorsitzendem Norbert Högl (links), Ehrenvorsitzenden Gerhard Fröhlich (Sechster von links) und Bürgermeister Peter König (Dritter von rechts). Bild: gma
Lokales
Neusorg
04.03.2015
11
0

Die Mitglieder des SV Neusorg vertrauen weiter auf Norbert Högl. Sie bestätigten ihn in der Jahreshauptversammlung im Amt. Bei seiner Arbeit kann er künftig auf die Unterstützung eines neuen Stellvertreters zählen.

Neben Norbert Högl wählten die Sportler auch Christian König wieder zum zweiten Vorsitzenden. Neuer dritter Mann im Verein ist Roland Bayer. Um die Kasse kümmert sich dagegen wie bisher Hubert Ließ. Schriftführer ist weiterhin Johannes Demleitner. Die Abstimmungen im Sportheim leitete Bürgermeister Peter König.

Im Rechenschaftsbericht gab der Vorsitzende den Mitgliederstand mit 506 Personen an. Er erinnerte an zwölf Vereinsausschusssitzungen. Ebenso seien er sowie die Mitglieder des Vorstands und des Vereinsausschusses bei 34 Jubiläen präsent gewesen. An Veranstaltung nannte Högl den Kinderfasching, Rosenmontagsball, Sportfest mit über 450 Gästen, Verabschiedung von Trainer Rainer Wegmann, Fußwallfahrt nach Fuchsmühl, Kreisjugendtag auf dem Sportgelände, Weihnachtsfeier, Jugendjahreshauptversammlung sowie das Trainingslager der Fußballer am Gardasee, an dem sich 50 Personen beteiligt hatten. Erstmals gab es eine Nikolausparty.

Für das Sportheim habe der Verein den Getränkelieferungsvertrag um fünf Jahre verlängert. In diesem Zusammenhang sprach der Vorsitzende die Renovierung der Gaststätte an. .

Angesichts der erfolgreichen Arbeit in der Vergangenheit könne er mit gutem Gewissen behaupten, dass der Sportverein einen funktionierenden Vorstand habe, mit dem die Zusammenarbeit Spaß mache. Dank galt auch den Sponsoren und Förderern mit Stephan Plannerer und Ehrenvorsitzendem Gerhard Fröhlich. Ein Lob galt zudem der Gemeinde. Die Zusammenarbeit sei hervorragend, wofür dem Bürgermeister ein großes Dankeschön galt.

Kassier Hubert Ließ gab einen umfassenden Bericht. Seine Ausführungen bestätigten Helmut Müller und Harald Holzinger. Die Versammlung hatte mit einem Gedenken für Peter Rochholz begonnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.