Rassekaninchenzüchter halten Tierbesprechung ab
Bei der Häsin kommt es auch aufs Unterhaar an

Lokales
Neusorg
30.10.2014
72
0
Im Anschluss an die Kreisherbstversammlung der bayerischen Rassekaninchenzüchter des Kreises Tirschenreuth (wir berichteten) waren die Gäste zu einer Tierbesprechung eingeladen. Im Züchterheim der Neusorger Tierfreunde informierte Zuchtwart Jens Kamm über die besonderen Merkmale der Kaninchenrasse Kleinsilber hell.

Dabei ging er auf das Gewicht, die Augenfarbe der Tiere, deren Zähne und die kurze, gedrungene Gestalt ein. Ebenso müsse die Ohrenlänge zum Typ passen. Die vorgestellte Häsin verfügte den Worten des Zuchtwarts zufolge über eine kräftige Stirnpartie und das Fell über ein dichtes Unterhaar.

Typgerecht überragten auch die schwarzen Stichhaare das silberne Unterhaar um zehn Millimeter. Zudem verfügte das Kaninchen über eine kräftige dunkelblaue Unterfarbe. Jens Kamm bezeichnete Kaninchen dieser Art als robuste Rasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.