Tempo 30 in der Schulstraße - Schimmel im Ärztehaus
Langsamer fahren

Lokales
Neusorg
18.04.2015
0
0
(kkl) Im Sitzungssaal des Rathauses beschloss der Bau- und Umweltausschuss eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich der Schulstraße. Laut Bürgermeister Peter König ist angedacht, im Bereich der Schulstraße Tempo 30 einzurichten, um so den Verkehrsfluss zu verlangsamen, zumal sich im Bereich der Fichtelnaabtal-Schule viele Kinder aufhalten.

Die derzeit angebrachten Schilder "Freiwillig 30 km/h" stellen lediglich Hinweisschilder dar und haben keine rechtliche Bedeutung. Zudem wird vor der Einmündung in die Gartenstraße ein Vorfahrtsschild aufgestellt. Josef Hösl regte an, die Geschwindigkeitsbegrenzung mit einer Geschwindigkeitsanzeige zu überwachen. Das Gremium beschloss Informationen und Preise über ein Überwachungsgerät einzuholen. Dies könnte auch in anderen Straßen zum Einsatz kommen.

In Höhe des Haupteingangs des Seniorenheimes darf der Grundstückseigentümer eine Winkelsteinmauer von etwa zehn Metern im Bereich des ausgebauten Gehweges errichten. Ein weiterer Diskussionspunkt war die Schimmelbildung im Ärztehaus in den als Arztpraxis vermieteten Räumen. Das Gremium beschloss zu klären, woher das Problem komme. Architekt Gerald Braun soll die Schwachpunkte des Hauses mit einer Wärmebildkamera finden.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.