Treffen nach 40 Jahren: Ehemalige Abc-Schützen auf "Zeitreise"

Lokales
Neusorg
18.11.2014
9
0
(hkö) "Bist du's wirklich?", "Weißt du noch, damals ...?" Fragen wie diese waren beim Klassentreffen des Jahrgangs 1968 des öfteren hören. Die Abc-Schützen des Jahres 1974 trafen zum 40. Einschulungsjubiläum in der ehemaligen Volksschule, dem heutigen "Ärztezentrum". Organisatoren waren Christine Etterer (zweite Reihe, Zweite von rechts), Elisabeth Keck (zweite Reihe, Zweite von links) sowie Helmut Bötzl (zweite Reihe, Vierter von rechts) und Wolfgang Drechsler (rechts vorne). 23 der ehemaligen Klassenkameraden trafen sich nach 40 Jahren dort wieder, wo ihre Schulzeit begann. Ehemalige Schüler, die ihre jetzige Heimat in Köln, München oder Rosenheim gefunden haben, reisten nach Neusorg, um in Erinnerungen zu schwelgen. Die "Klassenfete" stieg in der ehemaligen Turnhalle, der jetzigen Rektor-Haindl-Aula. In der unter dem Motto "Die siebziger Jahre" festlich geschmückten Halle wurden alte Fotos und Filme ausgepackt. Erinnerungen an den Schulalltag und etliche Streiche lebten wieder auf und wurden bis ins kleinste Detail geschildert. So mancher bekam feuchte Augen, als die Zeit von mehr als vier Jahrzehnten Revue passierte. Bild: hkö
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.