Verein auf Erfolgskurs

Schützenmeister Hans Englmann (von links) gratulierte Winfried Hass, Josef Legath und Ralf Kastner zu ihrem Titel. Bild: hkö
Lokales
Neusorg
18.07.2015
3
0

Die Erfolgsserie im Schützenverein "Schützenblut", reißt nicht ab. Nachdem Josef Legath den bayerischen Landesmeistertitel gewonnen hat, holten Winfried Haas, Josef Legath und Ralf Kastner in der Kategorie "Zimmerstutzen" die bayerische Meisterschaft nach Neusorg.

(hkö) Bereits zum dritten Mal in Folge sicherten sich die Herren den Titel in der Kategorie "Zimmerstutzen - Altersklasse". Mit 789 Gesamtringen verwiesen die drei Sportschützen auf der Schießanlage in Pfreimd den Schützenverein "Edelweiß" Hirschau und die "Erheiterung Neunburg vorm Wald" auf die Plätze zwei und drei. Schützenmeister Hans Englmann gratulierte den frischgebackenen Meistern in einer kleinen Feierstunde im Schützenhaus. Er freute sich, dass der Schützenverein Neusorg diesen Titel erneut verteidigt hat. Das sei von großer Bedeutung, sowohl für die Teilnehmer als auch für den Verein.

Krönender Abschluss

Nachdem Josef Legath im Mai den bayerischen Landesmeistertitel in der Disziplin "Perkussionsgewehr" gewonnen hatte, ist der Erfolg in der Disziplin "Zimmerstutzen - Altersklasse" der krönende Abschluss einer erfolgreichen Schießsaison. Die drei Sportschützen hätten erheblich dazu beigetragen, dass der Schützenverein "Schützenblut" bayernweit bekannt ist, stellte Englmann heraus.

Der Schützenmeister wünschte den "Meisterschützen" weiterhin eine ruhige Hand und ein scharfes Auge. Mit einem Glas Sekt wurde auf die frischgebackenen Titelträger angestoßen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.