Arbeiten für Erschließung des Gewerbegebietes "Am Sportplatz Riglasreuth" laufen.
Auf Hochtouren in die Tiefe

Polier Erich Hass, Horst König vom Bautechnik-Büro und Bürgermeister Peter König besichtigen die Baustelle. Bild: hkö
Politik
Neusorg
03.06.2016
74
0

Auf Hochtouren laufen die Bauarbeiten für die Erschließung des Gewerbegebietes "Am Sportplatz Riglasreuth". Nachdem die Schmutzwasser- und Regenwasserkanäle nebst Anschlussleitungen bereits fertiggestellt sind, wurden jetzt sechs Regenrückhaltezisternen aus Betonfertigteilen zwischen dem Netto-Markt und der Schreinerei Bauer versetzt. Bürgermeister Peter König war bei den Bauarbeiten vor Ort und verfolgte ganz gespannt das Geschehen.

Horst König, vom Büro Bau-Technik König, er zeichnet für die örtliche Bauüberwachung verantwortlich, erläuterte dem Rathauschef die Arbeiten in diesem Bauabschnitt. Die sechs Regenrückhalteschächte haben einen lichten Durchmesser von je 2,50 Meter und eine Höhe von 3,50 Meter. Diese Schachtbauwerke, so Horst König weiter, werden mit Rohrleitungen verbunden und können insgesamt rund 70 Kubikmeter Regenwasser aufnehmen und zurückhalten.

Mittels einer Drosseleinrichtung wird das aufgefangene Regenwasser kontinuierlich über die Regenwasserkanäle in die Fichtelnaab, die als Vorfluter dient, zugeleitet. Die ausführende Baufirma Roth aus Wunsiedel wird dann anschließend noch einen Allzweckplatz errichten. Diese 24 mal 50 Meter große Fläche wird später vom SV Riglasreuth als Aufwärmplatz genutzt. Die Baukosten für die gesamte Baumaßnahme bezifferte Horst König auf insgesamt rund 131 000 Euro. Bürgermeister Peter König brachte zum Ausdruck, dass eine weitere Baumaßnahme in der Gemeinde Neusorg, erfolgreich ausgeführt wird. Das Gemeindeoberhaupt zeigte sich erfreut, dass die Bauarbeiten so zügig vorangehen. Er wünschte weiterhin gutes Gelingen und eine unfallfreie Baustelle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gewerbegebiet Neusorg (1)Tiefbau Riglasreuth (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.