Erfolg durch Ideen

Die Euregio Egrensis würdigt die 25-jährige Gemeindepartnerschaft Neusorg-Skalna. Von links: Bürgermeister Peter König, Bürgermeisterin Rita Skalowa, Präsidentin Dr. Birgit Seelbinder, Geschäftsführer der Euregio Egrensis Harald Ehm. Bild: hkö
Politik
Neusorg
04.06.2016
36
0

25. Jahre grenzüberschreitende Partnerschaft zwischen Neusorg und der tschechischen Stadt Skalna. Da ist ein stolzer Rückblick durchaus angebracht.

Neusorg/Skalna. (hkö) Bürgermeisterin Rita Skalowa und Bürgermeister Peter König nahmden das Jubiläum zum Anlass, die Zusammenarbeit der Präsidentin der Euregio Egrensis, Oberbürgermeisterin a.D. Dr. Birgit Seelbinder, vorzustellen. Wie Bürgermeister König ausführte, wurde am 1. Juni 1991 die Partnerschaft vor dem Hintergrund geschlossen, Erfahrungen in der kommunalen Selbstverwaltung auszutauschen und sich im sportlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Bereichen zu ergänzen. Hervorzuheben sind die Projekte im Bereich der Feuerwehr und die städtebauliche Begleitung von Maßnahmen in beiden Kommunen.

Machbares ausloten


König brachte zum Ausdruck, dass eine erfolgreiche Partnerschaft von guten Erinnerungen, aber auch von neuen Ideen für die Zukunft lebt. Das Arbeitsgespräch bei der Euregio Egrensis nutzten die beiden Rathauschefs auch dazu, Möglichkeiten einer Förderung von zukünftigen gemeinsamen Projekten durch das Interreg-Programm auszuloten.

Birgit Seelbinder zeigte sich von der Nachhaltigkeit der Gemeindepartnerschaft Neusorg und Skalna sehr beeindruckt. Sie sicherte den beiden Kommunen ihre Unterstützung zu. Die Mitarbeiter der Euregio Egrensis stünden für Beratungen zu Förderanträgen gerne zur Verfügung.

und Skalna seien auf einem guten gemeinsamen Weg, so resümierte Dr. Birgit Seelbinder. Die Zusammenarbeit sei beispielgebend für ein friedliches Zusammenrücken in der Mitte Europas - was augenblicklich nicht unbedingt selbstverständlich erscheint.
Weitere Beiträge zu den Themen: Partnerschaft Neusorg (1)Euregio Neusorg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.