Jahreshauptversammlung des SV Neusorg
Sozial-engagierte Sportler

Bürgermeister Peter König (Zweiter von links), SV-Neusorg-Vorsitzender Norbert Högl (Siebter von links) und der Vorsitzende des Freundeskreises des SV Neusorg, Gerhardt Kormann (rechts) schauen zuversichtlich in Richtung der Zukunft des Sportvereins. Bild: hkö
Sport
Neusorg
18.02.2016
71
0

Der SV Neusorg blickt auf ein gelungenes Jahr zurück. Neben sportlichen Erfolgen steht auch das soziale Engagement im Fokus. Bürgermeister Peter König lobte vor allem Einen ganz besonders.

Der Sportverein kann für 2015 eine positive Bilanz ziehen. Vorsitzender Norbert Högl begrüßte bei der Hauptversammlung im Sportheim neben Bürgermeister Peter König auch die Ehrenmitglieder Harald Holzinger und Peter Leeb sowie den Vorsitzenden des Freundeskreises Gerhardt Kormann.


Högl ging in seinem Rechenschaftsbericht vor allem auf den hohen Mitgliederstand ein. Momentan hat der Verein 502 Personen in seiner Kartei. Auch das gesellschaftliche Leben kam nicht zu kurz.
Neben einem Kinderfasching und dem Rosenmontagsball veranstaltete der SV das traditionelle Sportfest. Am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligte man sich mit einem Kinoabend im Sportheim. Auch am Bürgerfest beteiligten sich die Sportkameraden. Auch das Engagement für soziale Zwecke kam nicht zu kurz.

Dank an Alexander Hörl


Die Sportler veranstalteten ein Benefiz-Fußballspiel zwischen dem SV und dem TSV Konnersreuth zugunsten des Vereins Sonnenblicke Nordoberpfalz. Vorsitzender Norbert Högl bedankte sich vor allem bei Alexander Hörl für seine große Unterstützung.

Die Nikolausparty, die Kinderweihnachtsfeier und die Weihnachtsfeier des Hauptvereins im Sportheim rundeten das vergangene Jahr ab. Großen Respekt zollte der Vorsitzende Sportheimwirt Alexander Hörl und seinem Team. "Das Sportheimteam leistet einen wertvollen Beitrag, damit sich die Gäste wohlfühlen." Der Verein kaufte einen Lebend-Kicker, der schon mehrmals an andere Vereine ausgeliehen wurde und sich großer Beliebtheit erfreut. Högl bedankte sich besonders bei "Baumeister" Peter Leeb, der in zuverlässiger Weise die Arbeiten in und um das Sportheim koordiniert und aufgeführt hat.

Von einem Aufwärtstrend in der Vereinskasse sprach Schatzmeister Hubert Ließ. Die beiden Kassenrevisoren Helmut Müller und Harald Holzinger bescheinigten dem "Schatzmeister" eine tadellose Kassenführung. Der Vorsitzende des Freundeskreises des SV Neusorg, Gerhardt Kormann, informierte über die Arbeit des Freundeskreises in SV Neusorg. Kormann bedankte sich bei allen Sponsoren, die den Sportverein unterstützen. Er betonte dabei vor allem die Stadionzeitschrift und die Bandenwerbung. Im sportlichen Bereich hilft der Freundeskreis dem SVN bei der Organisation von Trainer und Betreuern.

Engagierter Vorsitzender


"Derzeit arbeiten wir daran, wieder eine Reihe von Sponsoren zu gewinnen," berichtete Kormann. Er bedankte sich auch bei Privatspendern. Bürgermeister Peter König zeigte sich erfreut, dass erneut viel Arbeit in den Verein investiert wurde. "Der Sportverein befindet sich auf einem guten Weg in die Zukunft," betonte er. "Der Vorstand, die Abteilungsleiter, die Trainer und die Betreuer haben den SV nach vorne gebracht."

Ein großes Kompliment richtete der Rathauschef an Vorsitzenden Högl. "Mit Norbert ist der richtige Mann am richtigen Platz. Er trägt die Fahne voraus."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.