Tischtennis
Nur die Neusorger "Erste" holt ein Pünktchen

Sport
Neusorg
20.10.2016
16
0

Für beide Landesligateams der Neusorger Tischtennisdamen ging es am vergangenem Wochenende in den Raum Regensburg. Einen Sieg brachten sie nicht mit, aber wenigstens ein Pünktchen. SV Neusorg - Tischtennis

TB/ASV Regenstauf - SV Neusorg I 7:7

Ohne ihre neue Nummer zwei, Jannika Zangmeister, mussten Neusorgs Damen zum Doppelstart in den Regensburger Raum. Im Gegensatz zur "Zweiten", die in der vergangenen Woche das gleiche Auswärtsprogramm zu bestreiten hatte, kam die Erste wesentlich besser ins Spiel und sicherte sich durch Todoli/Philipp und Gley/Reger beide Eingangsdoppel. Die frühe Führung hielt jedoch nur bis zum Spitzenpaarkreuz, da hier die Regenstaufer umgehend für den Ausgleich sorgten. Petra Reger und Carolin Gley stellten hinten wieder den alten Abstand her. Mit drei Siegen nacheinander drehten die Gastgeber die Partie, ehe die Neusorgerinnen abermals durch Reger sowie Julia Todoli für die erneute Führung sorgten. Wieder drehte Regenstauf die Begegnung, ehe Heidi Philipp im Abschlusseinzel doch noch für den verdienten Ausgleich sorgte.

TV Schierling - SV Neusorg II 8:4

Gleich die Eingangsdoppel gingen über die volle Distanz. Doch während Gley/Reger mit 8:11 passen mussten, hatten Todoli/Philipp mit 16:14 die Nase vorn. In den Einzeln zog der TV schnell auf 4:1 davon, ehe Petra Reger und Julia Todoli ihre Farben noch einmal heranbrachten. Statt des erhofften Ausgleichs musste Heidi Philipp im fünften Satz mit 12:14 abgeben. Dies war sicherlich der Knackpunkt im Spiel. Im Anschluss konnte dann nur noch Reger für Neusorg punkten.

Herren 3. Bezirksliga Nord

SV Immenreuth II - SV Neusorg 7:9

In einem ganz engen Match mussten Neusorgs Herren schon alles in die Waagschale werfen, um nach einem 1:2-Rückstand nach den Doppeln doch noch zwei Punkte mit heimzunehmen.

SV Neusorg - SV Altenstadt/WN 3:9

Von Beginn an wollte der verlustpunktfreie Tabellenführer seine Aufstiegsambitionen unter Beweis stellen. Dies gelang ihm bereits in den drei Eingangsdoppeln und setzte sich auch in den Einzeln fort.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tischtennis (318)SV Neusorg (35)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.