Tischtennis
Unglückliches Derby

Sport
Neusorg
28.11.2016
16
0

Gegen den Bayernliga-Absteiger aus Neusorg musste sich der SSV Brand mit 8:5 geschlagen geben. Nach ausgeglichenen Eingangsdoppeln brachte Schmidt den SSV mit 2:1 in Führung, während sich Carina Netzel gegen Todoli geschlagen geben musste.

Im Anschluss beherrschte Netzel Heidi Philipp in vier Sätzen und brachte ihre Farben abermals in Front, was Gley durch ihren Dreisatzerfolg gegen Daubner umgehend wieder relativierte - 3:3. Schmidt lieferte das Match des Tages gegen Todoli. Nach einer unglücklichen Niederlage in der Verlängerung des vierten Satzes schienen der SSV-Akteurin nach einem 10:2 im entscheidenden fünften Satz bereits alle Felle davonzuschwimmen. Nach einer grandiosen Aufholjagd schaffte Schmidt es trotz des hohen Rückstandes den letzten Satz noch mit 12:10 für sich zu entscheiden und brachte Brand damit erneut in Führung.

Durch drei aufeinanderfolgende Niederlagen fiel eine Vorentscheidung zugunsten des SV Neusorg. Mit 6:4 ging es in die Wettkampf-Schlussrunde. Schmidt untermauerte ihre starke Leistung durch den dritten Einzelerfolg an diesem Tag und brachte Brand noch einmal auf 6:5 heran, ehe Daubner und Netzel jeweils im fünften Satz abgeben mussten. Damit musste Neusorg trotz einer guten Leistung eine 8:5-Niederlage hinnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tischtennis (315)SV Neusorg (35)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.