Volleyball-Damen des TuS Neusorg werden Meister in der Kreisliga Oberfranken Süd-Ost
Meister im ersten Jahr

Sport
Neusorg
23.03.2016
48
0

Der Meistertitel war ihnen nicht mehr zu nehmen. Die Volleyball-Damenmannschaft des Turn- und Sportvereins Neusorg sicherte sich am Wochenende den Titel in der Kreisliga Oberfranken Süd-Ost.

Neusorg/Neudrossenfeld. In Neudrossenfeld trafen die TuS-Damen zuerst auf den Tabellenfünften und gastgebenden Verein N.H. Young Volleys IV. Mit guten Angaben und variabel eingesetzten Angreiferinnen sicherten sie sich den ersten Satz mit 25:11. Die Neusorgerinnen dominierten mit 25:14 und 25:7 auch in den nächsten beiden Sätzen. Damit konnte der Sekt schon einmal kaltgestellt werden.

Der zweite Gegner, der TSV Hof Vipers II, war schon in der Hinrunde mit 3:0 besiegt worden. Beflügelt durch den ersten Sieg und die greifbare Nähe der Meisterschaft fegten die Sportlerinnen die Kontrahentinnen mit 25:10, 25:7 und 25:9 vom Feld.

Damit ging der Meistertitel nach Neusorg und die Damen zogen sich ihre Meister-Shirts über. Danach wurde nur noch gejubelt und mit Sekt auf den Erfolg angestoßen. Die Volleyballerinnen des TuS Neusorg unter Trainer Willi Küffner sind als Liga-Neulinge bereits im ersten Jahr zu Meisterehren gekommen. Sie verloren nur ein Spiel gegen den MTV Pegnitz II.

Das nächste Mal gefordert sind sie am 16. April beim Bezirkspokal in Arzberg. Das Los brachte ihnen den SC Memmelsdorf als Gegner. Dieser spielt zwei Klassen höher als die Neusorger Mannschaft und ist in der Relegation im Aufstieg in die Landesliga. Damit warten interessante Aufgaben auf den frisch gebackenen Meister.
Weitere Beiträge zu den Themen: Volleyball (154)Meisterschaft (28)TuS Neusorg (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.