Jahreshauptversammlung des Imkervereins Neusorg
Immer aktiver

Aus der Hand von Vorsitzenden Karlheinz Wegmann (links) und Bürgermeister Peter König (rechts) nahm Peter Medick eine Urkunde und die bronzene Ehrennadel für 15 Jahre Treue entgegen. Bild: öt
Vermischtes
Neusorg
17.03.2016
27
0

Für stabilen Mitgliederstand und gute Zusammenarbeit lobte Bürgermeister Peter König den Imkerverein Neusorg. In der Jahreshauptversammlung wurde zudem ein langjähriges Mitglied ausgezeichnet.

/Riglasreuth. Mit Peter Medick ehrte der Imkerverein Neusorg am Sonntagnachmittag im Vereinsheim des Sportvereins Riglasreuth ein langjähriges Mitglied. Vorsitzender Karlheinz Wegmann und Bürgermeister König überreichten ihm für 15 Jahre Mitarbeit im Verein eine Urkunde und die Ehrennadel in Bronze.

Der Vorsitzende bezifferte den Mitgliederstand auf 19 aktive und zwei passive Bienenfreunde. Am Vatertag besuchten die Imker den Lehrbienenstand in Eschenbach. Am Neusorger Bürgerfest beteiligten sich die Imker mit dem Aufbau eines Bienenstandes. Weiter richteten sie die Kreisherbstversammlung aus. Im Jahr 2016 fand bereits eine Versammlung wegen der Beschaffung eines Schaukastens für den Themengarten statt. Weiter steht der Besuch einer Veranstaltung in Schlammersdorf zum Thema "Überwinterung der Bienenvölker" auf dem Programm. Bereits für nächsten Sonntag sei der Besuch des Oberpfälzer Imkertags in Erbendorf vorgesehen.

Wegmann sprach von einem guten Honigertrag. Das Thema regionale Vermarktung des erzeugten Honigs kam zur Sprache. Bürgermeister König bezeichnete den Imkerverein in seinem Grußwort als kleine, aber rührige Vereinigung. Deren Aktivitäten nähmen von Jahr zu Jahr zu. In Sachen Themengarten sei mit der Beschilderung ein erster Schritt erfolgt. Nun könne der Schaukasten installiert werden, damit Leben in den Themengarten komme.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.