Kinderhaus St. Josef feiert Kirwa
Kinder im Kirwafieber

Kirwa macht hungrig: Im Rathaus überreichten Bürgermeister Peter König und Kindergartenleiterin Daniela Burger den Kindern deshalb Krapfen zur Stärkung. Bild: öt
Vermischtes
Neusorg
21.10.2016
26
0

Das Kinderhaus St. Josef lebt alte Brauchtümer. Die Kleinen zogen deshalb - standesgemäß gekleidet in Dirndl und Lederhose - ausgestattet mit einem geschmückten Kirwa-Wagen am Kirchweihmontag durch die Neusorger Straßen.

Erste Station der Kirwaburschen und -mädchen war die Pfarrkirche Patrona Bavariae. Dort hieß Pfarrer Hans Riedl die Kinder willkommen. Er erklärte ihnen auch die Bedeutung des Begriffs "Kirchweih". Im Rathaus der Gemeinde nahm sie Bürgermeister Peter König mit dem Ruf "Wer hout Kirwa?" im Sitzungssaal in Empfang. Lautstark erklang aus allen Kehlen die Antwort: "Mir ham Kirwa!" Anschließend durften sich alle mit Kirchweihkrapfen stärken.

Die Mitarbeiterinnen des Kinderhauses St. Josef dankten König für den Empfang der Mädchen und Buben im Rathaus und für die gute Zusammenarbeit zwischen Kinderhaus und Kommune. Mit dem Lied "Wenn die Kindergartenkinder auf die Kirwa gehen" machten sich die Kleinen mit ihren Betreuerinnen auf den Weg zurück ins Kinderhaus. Dort feierten sie noch weiter ausgelassen das Kirchweihfest.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirchweih (81)Kinderhaus St. Josef (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.