Neusorger Kinder erleben aufregende Stunden in der Stadtbücherei in Marktredwitz
Detektive und Leseratten

Nach dem aufregenden Besuch in der Stadtbücherei Marktredwitz ruhten die Neusorger Kinder vor dem Egerland- Kulturhaus aus. Bild: öt
Vermischtes
Neusorg
06.08.2016
15
0

Große Aufregung herrschte in der Stadtbücherei Marktredwitz als die Teilnehmer des Neusorger Ferienkalenders mit Jugendbeauftragter Alexandra Mark-Sischka dort eintrafen. Eine unbekannte Person rannte davon und hinterließ einen Sack.

Wer war das? Was ist in dem Sack? Fragen, die sich den 21 Kindern stellten. Mit Hilfe von Büchereileiterin Angelika Stammel bewiesen sich die Kleinen als wahre Meisterdetektive und kamen dem "Dieb" schnell auf die Schliche.

Anschließend erfuhren sie von der Büchereileiterin allerhand Informatives über die Stadtbücherei Marktredwitz. Sie hörten viel vom breitgefächerten Medienangebot und was beim Ausleihen zu beachten ist. Danach durften die Kinder nach Herzenslust schmökern. Natürlich liehen sie auch fleißig Bücher und CDs aus, damit in den Ferien keine Langeweile aufkommt. Zum Schluss wurde ihnen noch eine Detektivgeschichte vorgelesen.

Am Ende waren sich alle einig: Das war ein aufregender Vormittag! In drei Wochen besucht die Gruppe wieder die Stadtbücherei Marktredwitz, um die ausgeliehene Lektüre zurückzugeben. Bei dieser Gelegenheit kann auch für Lese-Nachschub gesorgt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.