Schneeglatte Fahrbahn
50 Meter "geschlittert"

Vermischtes
Neusorg
18.01.2016
5
0

Neusorg/Riglasreuth. Des Skifahrers Freud, des Autofahrers Leid: Auf schneeglatter Fahrbahn kam es am Samstag auf der Staatsstraße zwischen Pullenreuth und Kulmain zu einem Unfall. Eine 36-Jährige verletze sich leicht, den Schaden gibt die Polizei mit 4000 Euro an. Gegen 16.45 Uhr war die Kemnatherin mit ihrem Peugeot Richtung Kulmain unterwegs. Kurz nach der Einfahrt Riglasreuth verlor sie die Kontrolle. Nachdem das Auto etwa 50 Meter auf der Straße "dahingeschlittert war, kam dieser auf dem Fahrzeugdach zum Liegen", heißt es im Polizeibericht.

Dabei touchierte der Peugeot nur einen Straßenpfosten, andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Und auch die Frau hatte Glück: Nach der Erstversorgung durch die Helfer vor Ort Fichtelnaabtal kam sie mit leichten Verletzung zur Überwachung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehren Neusorg und Riglasreuth waren mit insgesamt 25 Einsatzkräften am Unfallort. Die Staatsstraße war für circa 1,5 Stunden gesperrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2665)Unfall (819)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.