Jugendfeuerwehr
Jugendliche fit in Erster Hilfe

In neun Unterrichtseinheiten lernten die Jungfeuerwehrleute von Ausbilder Thomas Rauch (Zweiter von links), wie sie sich in Notfällen verhalten müssen. Mit im Bild sind BRK-Bereitschaftsleiter Gerhard Müller (links) und Kommandant der Mockersdorfer Wehr, Gerhard Müller (Dritter von rechts), der gleichzeitig Gelegenheit hatte, Gelerntes aufzufrischen. Bild: ww
Freizeit
Neustadt am Kulm
05.04.2016
55
0

Die Feuerwehrausbildung ist die spezifische Wissensgrundlage jedes Mitglieds im aktiven Dienst. Das beginnt schon bei den Jungfeuerwehrleuten. Zur Modularen Truppenausbildung ist die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs Voraussetzung. Und der wiederum ist wichtig für den Führerschein.

Auf großes Interesse stieß ein Erste-Hilfe-Kurs der BRK-Bereitschaft Neustadt am Kulm bei den Jugendlichen der Feuerwehr Mockersdorf. Auch die Jungfeuerwehr Neustadt am Kulm war mit zwei Teilnehmern vertreten. Insgesamt 15 Teilnehmer trafen sich zu den neun Unterrichtseinheiten mit je 45 Minuten im BRK-Heim in der Kulmstadt. Erste-Hilfe-Ausbilder Thomas Rauch aus Pressath erklärte den Jugendlichen, dass Erste-Hilfe-Maßnahmen Menschenleben retten können.

Rauch machte auf das richtige Verhalten bei einem Unfall aufmerksam. Notruf und Absicherung der Unfallstelle gehörten ebenso dazu wie das Anlegen von Verbänden und die stabile Seitenlage. Großen Wert legte der Ausbilder auf das Vorgehen bei Atemnot, Atemstillstand, Schlaganfall, akuten Herzerkrankungen und Kreislaufstillstand. Auch Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Verbrennungen, Verätzungen sowie Vergiftungen und das Training von verschiedenen Notfällen gehörten zur Ausbildung.

Rauch zeigte auch den richtigen Umgang mit dem Frühdefibrillator sowie die Herzdruckmassage und die richtige Beatmung. An einer Puppe übten die jungen Feuerwehrleute das Gelernte. Zum Abschluss hatte er großes Lob für die jungen Teilnehmer parat: Alle hatten beim Unterricht sehr gut aufgepasst und bestanden die Prüfung mit Bravour. Kommandant Gerhard Müller dankte namens der Feuerwehr Mockersdorf Rauch mit einem Geschenk.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.