Obst- und Gartenbauverein Hessenreuth
Gartler fit für den Frühling

Manuela Schmiegel (rechts) ist neue Vorsitzende. Das Amt des Kassiers und Schriftführers übt künftig Waltraud Arnold (Dritte von rechts) aus. Die beiden Kassenprüfer heißen Martina Bader (Vierte von rechts) und Gabi Schraml-Pöllmann (Zweite von links). Robert Steinkohl (links) ist mit Detlef Schraml-Pöllmann (Dritter von links) als Beisitzer tätig. Als Wahlleiter fungierte Harald Schlöger (Zweiter von rechts). Bild: mng
Freizeit
Neustadt am Kulm
23.03.2016
32
0

Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins können nicht klagen, der Verein gedeiht gut. Im Frühjahr haben die Gartler jetzt wieder viel zu tun. Bei der Jahreshauptversammlung wurden sie angemessen vorbereitet.

Hessenreuth. Beim Obst- und Gartenbauverein (OGV) läuft es rund - so kann man die positive Bilanz mit einem Satz umschreiben. Vorsitzender Robert Steinkohl sprach von aktuell 17 Mitgliedern. "Leider sind Karl Ficker und Josef Rupprecht verstorben." Ihnen gedachte man in einem kurzen und stillen Augenblick.

Das Protokoll und den Kassenbericht verlas Willi Forster. Die Kassenprüfung erfolgte vertretungsweise durch Robert Steinkohl. Dem Kassier bescheinigte er eine einwandfreie Kassenführung, so dass die Entlastung der Vorstandschaft reine Formsache war. Die Versammlung stand ganz im Zeichen von Neuwahlen für die nächsten vier Jahre. Als Wahlleiter wurde Kreisgartenfachberater Harald Schlöger berufen. Neue Vorsitzende ist Manuela Schmiegel, ihr Stellvertreter heißt Ludwig Arnold. Waltraud Arnold ist künftig in Personalunion für zwei Funktionen zuständig, nämlich als Kassier und Schriftführer.

Das Amt des Kassenprüfers teilen sich Martina Bader und Gabi Schraml-Pöllmann während bisheriger Vorsitzender Robert Steinkohl zusammen mit Detlef Schraml-Pöllmann als Beisitzer tätig sein wird. Schnell wurden die abschließenden Fragen des Wahlleiters abgehakt: Alle Amtsinhaber wurden einstimmig gewählt und sie nahmen die Wahl auch ausnahmslos an.

Der Frühling erwacht allmählich und so gibt es für die Hobbygärtner wieder viel zu tun. Entsprechend hatte der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Tirschenreuth, Harald Schlöger, sein Referat für die Jahreshauptversammlung vorbereitet: "Gartenarbeiten im Frühjahr" ist das Thema seines Vortrags.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.