Almabtrieb ein Triumphmarsch: Neustädter und ihre Gäste feiern die Ziegen vom Kleinen Kulm

Almabtrieb ein Triumphmarsch: Neustädter und ihre Gäste feiern die Ziegen vom Kleinen Kulm (ww) Während der Sommermonate haben sie den Kleinen Kulm von hohem Gras und Gestrüpp freigehalten. Bei ihrer Rückkehr feierten die Neustädter und deren Gäste ihre Ziegen dafür ausgelassen. Unter Musikbegleitung zogen die Tiere zum Stadtplatz. Beim vierten Almabtrieb des Obst und Gartenbauvereins herrschte ab 13 Uhr Ausnahmezustand. Es mögen an die 2000 Besucher gewesen sein, der Stadtplatz war "dicht". Klaus Sehnk
Lokales
Neustadt am Kulm
06.10.2014
14
0
Während der Sommermonate haben sie den Kleinen Kulm von hohem Gras und Gestrüpp freigehalten. Bei ihrer Rückkehr feierten die Neustädter und deren Gäste ihre Ziegen dafür ausgelassen. Unter Musikbegleitung zogen die Tiere zum Stadtplatz. Beim vierten Almabtrieb des Obst und Gartenbauvereins herrschte ab 13 Uhr Ausnahmezustand. Es mögen an die 2000 Besucher gewesen sein, der Stadtplatz war "dicht". Klaus Sehnke, seine Helfer und Bürgermeister Wolfgang Haberberger hatten alles bestens vorbereitet. Auf die Besucher wartete ein buntes Programm mit Tanz- und Musikgruppen sowie ein Handwerkermarkt. (Bericht folgt) Bild: ww
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.