Ehren- und hauptamtlich sehr engagiert

Heike Schindler (von links) freute sich über die Auszeichnung durch Bereitschaftsleiter Gerhard Müller, Anni Priebe und die Leiterin des Pflegedienstes Tina Hösl. Bild: ww
Lokales
Neustadt am Kulm
27.12.2014
1
0
In einer kleinen Feierstunde zeichnete die BRK-Bereitschaft Heike Schindler gleich doppelt aus. Bereitschaftsleiter Gerhard Müller hob in seiner Laudatio hervor, dass Heike Schindler in ihrer 25-jährigen aktiven Dienstzeit großes Engagement gezeigt habe. So stand sie bei ihrer Gymnastikübungsleitertätigkeit, bei Blutspendeterminen, bei Übungen oder Festakten immer Gewehr bei Fuß. "Sie war einfach da, wenn sie gebraucht wurde", so Müller. Als Anerkennung überreichte Müller neben einer Urkunde das Staatsehrenzeichen in Silber.

Eine weitere Ehrung gab es für ihre 20-jährige hauptamtliche Tätigkeit in der ambulanten Hauskrankenpflege des BRK. Die Geehrte versorgt seit zwei Jahrzehnten als Schwester in Vollzeit die Patienten in Neustadt am Kulm und Umgebung. Pflegedienstleiterin Tina Hösl hob hervor, dass Schwester Heike bei ihren Patienten und Vorgesetzten sehr beliebt ist und großes Engagement an den Tag legt. Als kleines Dankeschön überreichte sie eine Orchidee.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.