Fachkräfte bringen sich auf neuesten Stand

Lokales
Neustadt am Kulm
20.11.2015
1
0
Bei der Ersten Hilfe auf dem neuesten Stand: Alle Mitarbeiter der BRK Hauskrankenpflege Eschenbach, Kirchenthumbach, Grafenwöhr, Pressath und Neustadt am Kulm und die Helfer von Essen auf Rädern hatten sich zu einer Erste-Hilfe-Auffrischung im neuen Rot-Kreuz-Heim eingefunden. Ausbilderin Anke Priebe rief das einst Gelernte wieder in Erinnerung und erklärte auch, wo sich die Schulmeinung geändert hat.

Beim Vortrag wurden Fälle und Notfallsituationen wie epileptische Anfälle, Herzinfarkt und Schlaganfälle durchgespielt. Ein weiteres Thema war die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Praktische Übungen ergänzten den Kurs. Während der Pausen versorgte die Neustädter Bereitschaft die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.