"Frösche" lernen sich kennen

Lokales
Neustadt am Kulm
30.11.2015
0
0
Regen Anklang fand der "Kennenlern-Nachmittag" der Frösche-Gruppe im "Haus der kleinen Füße". Eltern, Kinder und Erzieherinnen nutzten die Zeit zum Austausch und zum Erfahren des Alltags der Kindergartenkinder. Zu Beginn stellten sich Eltern und Erzieherinnen vor. Die Erwachsenen sahen sich dann die sogenannten Portfoliomappen ihrer Kinder an. Darin werden Bilder gesammelt, auf denen die Begebenheiten im Kindergarten festgehalten werden. Eifrig erzählten die Kleinen, was sie auf den Bildern erlebt hatten. Als "Hausaufgabe" bekamen die Kinder auf, ihre Mappe um die Familie zu erweitern. Für zu Hause gestalteten die Frösche mit ihren Eltern ein Adventslicht. Dabei beklebten sie ein Glas mit bunten Papierfetzen.

In den Spielecken zeigte der Nachwuchs ganz stolz, was sie vormittags spielen und was ihnen Freude bereitet. Und natürlich durfte an diesem Nachmittag auch nicht die gemütliche Kaffeerunde mit leckeren Häppchen fehlen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.