Katholische Frauen spenden an evangelischen Kindergarten
Ökumene am Kuchenbüfett

Den Erlös der Kaffeestube beim Tag des offenen Bauernhofes bei der Familie Ziegler spendierten die Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes und der Frauenbund Mockersdorf dem evangelischen Kindergarten "Haus der kleinen Füße". Von links: Daniela Preißinger, Kinderpflegerin, Karlheinz Schultes, Stadtverbandsvorsitzender, Barbara Ziegler, Seniorbäuerin auf dem Hof der Zieglers, Agnes Horn, Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes Mockersdorf, Petra Schäffler, stellvertretende Kreisbäuerin, Maria Kahl, stel
Lokales
Neustadt am Kulm
27.09.2014
1
0
Mit 1000 Euro überraschten die Bauernverband-Landfrauen und der katholische Frauenbund Mockersdorf den evangelischen Kindergarten. Stellvertretende Kreisbäuerin Petra Schäffler und Frauenbund-Vorsitzende Agnes Horn waren mit Stadtverbands-Vorsitzendem Karlheinz Schultes ins Haus der kleinen Füße gekommen, um das Geld an stellvertretende Leiterin Maria Kahl und Kinderpflegerin Daniela Preißinger zu übergeben.

Erwirtschaftet hatten die Frauen das Geld beim Tag des offenen Bauernhofs in Lämmershof. Dort hatten sie die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernommen. Weil ihnen der Elternbeirat des Kindergartens mit Kuchenspenden half, revanchierten sich die Frauen nun: Den Gewinn von 900 Euro gaben sie vollständig weiter. Der Stadtverband rundete die Summe auf einen glatten Tausender auf, indem er die Leihgebühren erließ. Die Frauen hatten sich Kühltheke, Geschirr und Kaffeemaschinen für den Kuchenstand geborgt.

Kahl dankte herzlich. Sie verriet, dass das Geld in eine lange gewünschte Kinderküche und zwei Ruhesofas für die Kinder fließen soll. Petra Schäffler dankte bei dem Anlass allen Helfern und Kuchenspendern. Auch Schultes sagte sie Dank für die Unterstützung bei der Kaffeestube.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.