Kindergarten zieht zum Martinstag durch die Stadt
Kleine Füße unterwegs

Die Kinder tragen ein Martinsgedicht vor. Bild: hsr
Lokales
Neustadt am Kulm
14.11.2014
0
0
Nicht nur Kinder und Eltern waren gekommen, um beim Martinszug durch die Stadt dabei zu seien. Die Veranstaltungen des Elternbeirats haben einen guten Ruf. Die Erzieherinnen des Hauses der kleinen Füße und die Kinder gestalteten die Feier.

Nach einem Martinslied und einem -gedicht folgten alle dem heiligen Martin, der hoch zu Ross voran ritt, an. Ein Laternen-Meer bewegte sich zum Schulhaus. Vor der Kirche erzählte Elternbeiratsvorsitzende Christine Pühl die Martinsgeschichte. Gespannt verfolgten die Kinder auch das Martinsspiel. Zum Abschluss lud Pühl zu Glühwein, Punsch, Martinshörnchen und Lebkuchen ins Gemeindehaus.

In der Kirche wartete eine besondere Ausstellung. Die Biber-Gruppe hatte sich besonders mit dem Martinstag beschäftigt. Sie zeigten nun ihre Kunstwerke zum Thema. Bilder, Collagen und Bücher sind noch bis 18. November in der Kirche zu sehen. Dazu hat die Kirche täglich geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.