Kindergartengruppe erkundet Hof von Familie Schäffler
Frösche im Kuhstall

Vor allem die Buben der Frösche-Gruppe fuhren auf die großen Landmaschinen ab. Bild: alr
Lokales
Neustadt am Kulm
24.06.2015
8
0
Einen Vormittag auf dem Bauernhof von Petra und Hans Schäffler verbrachten die Frösche vom "Haus der kleinen Füße". Nach einem kurzen Fußmarsch Richtung Tremau empfingen sie Petra Schäffler und ihrer Schwiegertochter Carmen zur Erkundungstour.

Im großen Stall gab es viel zu sehen: Kälber, Kühe und Bullen, die die Mädchen und Buben mit Heu fütterten. Petra Schäffler erklärte genau, wie viel eine Kuh an einem Tag fressen muss und was ihr am besten schmeckt. Erstaunt waren die Kinder, dass sie am Tag etwa eine Badewanne voll Wasser trinkt. Am Ende der Stallführung drehten die Besucher eine Runde mit dem Karussell. Darin werden die Kühe zwei Mal am Tag gemolken. Die Milch wird laut der Gastgeberin in einem großen Tank bei vier Grad gelagert und in regelmäßigen Abständen vom Milchlaster abgeholt.

Ein Höhepunkt waren die großen Maschinen und Fahrzeuge, vor allem die Jungs waren davon begeistert. Im Hof gab es zum Abschluss noch einige Leckereien wie abgekochte Milch, Pudding, Käse und Kekse. Vom Bayerischen Bauernverband bekam jedes Kind ein Malbuch, kleine Buntstifte, Aufkleber und einen Joghurt, ehe die junge Gruppe den Rückweg zum Kindergarten antrat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.