"Kulmkids" nicht nur stachelig, sondern auch fleißig

"Kulmkids" nicht nur stachelig, sondern auch fleißig (alr) In der vergangenen Gruppenstunde bauten 21 "Stachelige Kulmkids" Insektenhotels. Im Vorfeld hatten die Verantwortlichen des Obst- und Gartenbauvereines in vielen Arbeitsstunden das Material für den Vereinsnachwuchs gesammelt und vorbereitet. Bretter wurden zugesägt, Dachpappe und Rückwände zugeschnitten sowie Obstbaumäste mit Löchern versehen. Die Kinder mussten die Bretter an den Kanten abschleifen und zusammenschrauben. Dann brachten sie Dach
Lokales
Neustadt am Kulm
03.03.2015
0
0
In der vergangenen Gruppenstunde bauten 21 "Stachelige Kulmkids" Insektenhotels. Im Vorfeld hatten die Verantwortlichen des Obst- und Gartenbauvereines in vielen Arbeitsstunden das Material für den Vereinsnachwuchs gesammelt und vorbereitet. Bretter wurden zugesägt, Dachpappe und Rückwände zugeschnitten sowie Obstbaumäste mit Löchern versehen. Die Kinder mussten die Bretter an den Kanten abschleifen und zusammenschrauben. Dann brachten sie Dachpappe an und befüllten ihre Hotels mit Ziegelstein, Ästen, Holzwolle, Bambus, Tannenzapfen und Rinde. Zwischendurch stärkten sich die Hotelbauer mit Kuchen, Obst und Gemüse. Jedes Kind durfte sein Insektenhotel mit nach Hause nehmen. Die großen Helfer vom Obst- und Gartenbauverein hatten zusätzlich vier weitere Insektenhotels gebaut. Bürgermeister Wolfgang Haberberger wird sich freuen, kann er doch zwei für die Stadt in Empfang nehmen. Zwei weitere gibt es im Herbst beim Almabtrieb zu kaufen. Vorsitzender Andre Dietrich und zweite Vorsitzende Petra Prischenk dankten allen Beteiligten. Bild: alr
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.