Lukrative Verschuldung

Zirka 300 000 Euro soll die energetische Sanierung des Rathauses kosten. Diese Schätzung kann sich noch deutlich verändern, wenn das energetische Gutachten vorliegt. Erst danach folgt als nächster Schritt die Finanzierung. Gedacht ist an zinslose Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau und zinsgünstige Darlehen der Bayerischen Landesbank. Bild: do
Lokales
Neustadt am Kulm
01.08.2015
0
0

Mit einem Sonderkredit zur Finanzierung der Rathaussanierung rechnet Bürgermeister Wolfgang Haberberger. Auf 300 000 Euro ist das energetische Maßnahmenpaket veranschlagt. Den Betrag hat die Stadt bereits in den Haushaltsplan 2014 eingestellt.

Angedacht sind die Wärmedämmung der Außenwände, des Daches und der Geschossdecken, der Einbau neuer Fenster und Türen, Sonnenschutzvorrichtungen, Lüftungsanlagen und eine neue Beleuchtung. Auf der Basis eines Effizienzhaus-Niveaus der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) beträgt die Höchstkreditsumme 105 000 Euro. Diesen Betrag nannte der Kämmerer der Verwaltungsgemeinschaft in seiner Beratungsunterlage. Das Darlehensangebot ist außergewöhnlich lukrativ. Die "Null-Zins-Politik" färbt nun schon auf die Sollzinsen ab.

Energetisches Gutachten

Ein weiteres Schmankerl lockt den Rat in eine überschaubare Verschuldung: Entsprechend der Qualität der energetischen Maßnahmen werden Tilgungszuschüsse bis zu 23 625 Euro gewährt. Für das Gremium eine gute Perspektive. Die Deckung der Finanzierungslücke von 195 000 Euro ist durch einen sogenannten "Investkredit Kommunal Bayern" der Bayerischen Landesbank möglich, informierte Karl Stopfer. Bei einer Laufzeit von zum Beispiel zehn Jahren betrage der Zinssatz 0,20 Prozent. Die Voraussetzungen für diese Sonderkredite soll ein energetisches Gutachten für das Rathaus nachweisen. Bürgermeister Wolfgang Haberberger erwartet die Ergebnisse im September 2015.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.