Mehr als Flammkuchen

Straßburg und das Elsass erkundete die CSU-Abordnung aus Neustadt am Kulm an drei Tagen. Bild: alr
Lokales
Neustadt am Kulm
03.06.2015
0
0
Mit 48 Mitfahrern machte sich die CSU auf ihre Reise nach Straßburg. Drei Tagen blieb der Gruppe, um die "Hauptstadt Europas" und deren Umgebung zu erkunden. Im Europäischen Parlament erfuhren die Teilnehmer viel über die Arbeit der Abgeordneten. Weitere Anlaufpunkte waren Europarat und Europäischer Gerichtshof. Bei der Stadtrundfahrt beeindruckte vor allem das Münster. Ein Tag war einer Elsass-Rundfahrt gewidmet. Stops mit Führungen gab es in Colmar und dem romantischen Riquewihr. Mit einer Weinprobe endete der Tag. An den freien Abenden hatte die Gruppe Zeit, das Straßburger Nachtleben zu erkunden.

Ehe es am dritten Tag auf die Heimfahrt ging, hieß es "Leinen los" zur Schifffahrt auf der Ill. So zeigte sich Straßburg aus einer anderen Perspektive. Alex Roth hatte die Fahrt organisiert. Auch im nächsten Jahr soll eine europäische Großstadt Ziel des CSU-Ortsverbandes sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.