Nicole Roder übernimmt verantwortungsvolle Aufgabe für die BRK-Hauskrankenpflege
Ihr Name bürgt für Qualität

Lokales
Neustadt am Kulm
19.11.2015
24
0
Nicole Roder ist die neue Qualitätsbeauftragte der Hauskrankenpflege des Kreisverbands des Roten Kreuzes. Sie ist damit zuständig für die Qualität der technischen Abläufe in der ambulanten Hauskrankenpflege und Ansprechpartnerin für die BRK-Mitarbeiter, wenn es um die Qualität der Pflege geht. Während einer Zusammenkunft im Kreisverband gratulierte Direktor und Kreisgeschäftsführer Franz Rath zur bestandenen Weiterbildung mit einer Rose.

Rath hob hervor, dass Nicole Roder den Kurs per Fernlehrgang absolviert hatte. Die Lerninhalte seien sehr umfangreich, ein Qualitätsbeauftragter müsse den Bürokratiedschungel des deutschen Pflegewesens durchschauen können. Zu den Gratulanten zählten auch Pflegedienstleiterin Tina Hösl sowie deren Vertreterin Petra Laube. Beide dankten der neuen QM Beauftragten für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen sich, dass dies so bleiben wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.