"Zam langen" fürs Bürgerfest

Lokales
Neustadt am Kulm
28.07.2015
1
0

Von Neustädtern für Neustädter: Das Bürgerfest in der Kulmstadt hielt was es versprach. Als am Sonntag auch das Wetter mitspielte, strömten auch die Besucher von außerhalb.

Am Samstag war nur die Stimmung gut, am Sonntag dann auch das Wetter. Das Sonntagswetter lockte dann auch die Besucher zum Bürgerfest. Der Festplatz oberhalb des Rathauses war voll besetzt. Ihr Scherflein trugen die Vereine bei: Viele Helfer "langten zam" und ließen das 36. Bürgerfest zum Erfolg werden.

Angenehme Lautstärke

Mit einem Weißwurstfrühschoppen startete der Sonntag. Nach dem Mittagstisch mit Rouladen und Klößen spielte die Stadtkapelle Kemnath auf. Angenehme Lautstärke und viele bekannte Lieder begeisterten die Besucher bis in den Abend. Als die Kaffeezeit anbrach, punktete der Obst- und Gartenbauverein mit seiner Konditorei. 50 selbst gebackenen Kuchen und Torten standen zur Wahl. Außerdem gab es frische Kücheln. Wer es deftig wollte, war bei Hans Schreglmann gut aufgehoben. Er bot Forellen frisch aus dem Rauch. Bis zum Abend hatte er über 100 Forellen an den Mann gebracht. Die Schmankerln rundeten Grillsachen und Pizza aus dem Holzofen ab. Weiter im Angebot waren Fisch- und Lachssemmeln sowie im Weinstand des Posaunenchores deftige Weinseelen, Schmalz- und Backsteinkäsebrote.

Kleine Festbesucher

Auch an die kleinen Festbesucher hatten die Organisatoren um Karlheinz Schultes gedacht. Eine Hüpfburg sowie der Obst- und Gartenbauverein und das Team des Kindergartens "Haus der kleinen Füße" sorgten für Unterhaltung. Im Spielzelt durften die Kinder angeln, Büchsen werfen und Blumentöpfe bemalen. Das Kindergartenteam hatte eine Spiel- und Fühlstraße aufgebaut. Viel Spaß hatten die Kinder beim "Skifahren". Einmal mehr wurde das Bürgerfest seinem Ruf gerecht. Auch von außerhalb strömten die Gäste, die Stadt war zugeparkt. Einmal mehr nutzten viele ehemalige Neustädter die Gelegenheit für einen Heimatbesuch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.