Polizei sucht 79-Jährigen
Dementer flieht im Auto seines Sohns

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Neustadt am Kulm
27.07.2016
244
0
Ein dementer 79-Jähriger aus Mittelfranken hat am Mittwoch am Rauhen Kulm für einen Polizeieinsatz gesorgt. Am Vormittag war unter anderem ein Polizeihubschrauber unterwegs. Ewald F. ist seit Dienstag vermisst, am Mittwochvormittag wurde ein Handy-Signal am Funkturm beim Kulm registriert. Am frühen Nachmittag brach die Polizei die Suche an dieser Stelle vorerst ab.

Zuletzt gesehen wurde der Mann war am Dienstagnachmittag nahe Höfen bei Neuhaus an der Pegnitz, vermeldet das Polizeipräsidium Mittelfranken. Er soll als Beifahrer im Auto des Sohnes gesessen sein. Sein Sohn war mit Waldarbeit beschäftigt, als sich der Vater ans Steuer des Opel Combo Kleintransporters setzte und davon fuhr. Der Mann ist laut Polizei zirka 1,75 Meter groß, hat graues Haar und einen gestutzten Vollbart. Er trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens eine blaue Jogginghose, ein langärmeliges Oberteil mit gelbem Karomuster und einen Beutel mit Namen und telefonischen Erreichbarkeiten seiner Angehörigen um den Hals.

Seither sucht die Polizei vergeblich nach dem Auto mit dem Kennzeichen N- E 133. Hinweise an die Polizei Eschenbach, Telefon 09645/92040, oder Hersbruck 09151/86900.

Ein Bild des Vermissten gibt es im Internet bei der Polizei Mittelfranken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.