Sommer trifft auf Erlebnis
Learning-Campus bietet Kindern ein ausgewogenes Ferien-Programm

Am Lagerfeuer bei Stockbrot lassen sich die Sommerferien gut aushalten. Archivbild: hfz
Vermischtes
Neustadt am Kulm
06.06.2016
41
0

Eschenbach/Kemnath. Zwei Standorte, 22 Kommunen und Unternehmen und über 15 Aktionen: Das Ferienprogramm von Learning-Campus steht, die Anmeldungen laufen. Die kooperierenden Kommunen reichen dieses Jahr von Brand bis Altenstadt/WN. Pünktlich zum Sommerferienstart sorgt das Learning-Campus-Team ab 1. August fünf Wochen für kunterbunte Ferienaktionen. Das Programm reicht vom Indianererlebnis über Seeräuberabenteuer bis zu Technikwochen. In Kemnath gibt es wieder für die Altersgruppe 3 bis 5 Jahre das Angebot "Mini-Ferien". Unter dem Motto "Let's hike!" geht es für Kinder ab 12 Jahren in der zweiten Ferienwoche auf Hiking- (Wandern) und Survivaltour.

Die Anmeldung läuft über die jeweiligen Rathäuser. Der Betreuungszeitraum ist immer Montag bis Freitag von 7.45 bis 16.45 Uhr (ausgenommen bei Übernachtung). Einen Überblick über das Angebot sowie weitere Informationen gibt es unter www.ferien.learningcampus.de. Seit 2013 startet Learning-Campus mit einem Familientag in den Sommer. Am 2. Juli um 13 Uhr ist es wieder soweit. Beim Memory in Trabitz warten Rollenrutsche, Indianerbasteln, Bogenschießen, Hochseilgarten, Kanu- und Floßfahren und GPS-Rallye.
Weitere Beiträge zu den Themen: Learning-Campus (15)Neustadt am Kulm (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.