Premiere für mobile Sparkasse am Kulm
Abfuhr fürs Kassen-Mobil

Ansprechpartner in der mobilen Sparkasse ist Privatkundenberater Dieter Seidl (links). Die Stellung in der Filiale hält noch bis zum Monatsende Frank Brandmüller (rechts).
Wirtschaft
Neustadt am Kulm
07.03.2016
641
1

Zum ersten Mal hielt am Montag der mobile Service der Sparkasse in Neustadt am Kulm. Einige Bürger sahen sich das Geldmobil zwar aus der Nähe an. Die Begeisterung über den Ersatz für die demnächst geschlossene Filiale hält sich aber in Grenzen.

Offiziell schließt die Filiale der Sparkassen am 31. März. Als Generalprobe für die sparkassenlose Zeit war am Montag das Sparkassen-Mobil erstmals zum Haltepunkt, parallel zur regulären Öffnungszeit der Filiale.

Künftig gibt es in Neustadt keinen Geldautomaten mehr. Dafür hält jeweils am Montag von 13 bis 14.30 Uhr und am Donnerstag, von 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr die "Mobile Sparkasse" vor der jetzigen Sparkassengebäude.

Zwar hielt sich das Interesse am Montag in Grenzen, mancher Fußgänger interessierte sich dennoch für das Gefährt. Ansprechpartner war Privatkundenberater Dieter Seidl. Er erläuterte die Ausstattung des Fahrzeuges mit Wartezimmer und dem separaten Beratungsraum für eine persönliche Beratung. Terminvereinbarungen sind ebenfalls möglich. Nach seinen Aussagen können im Mobil Ein- und Auszahlungen über den Geldautomaten getätigt werden. Auch über einen Kontoauszugsdrucker verfügt das Fahrzeug.

Am Montag machte das Mobil am Vormittag in Parkstein Station. Nach dem Aufenthalt in Neustadt am Kulm ging es weiter nach Schlammersdorf. Ein Passant nutzte die Gelegenheit, um Geld abzuheben. Ansonsten war das Echo zurückhaltend. Vielen Passanten merkte man an, dass sie der Sparkasse die Schließung der Filiale noch nicht verziehen haben, als gleichwertigen Ersatz wollte jedenfalls keiner das Mobil sehen. Auch die Tatsache, das Erwerbstätige wohl kaum den Service der Mobilen Sparkasse nutzen können, trägt zur negativen Stimmung mit bei.
1 Kommentar
8
Wilhelm Üblacker aus Neustadt an der Waldnaab | 19.03.2016 | 07:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.