Ausflug des Kreisjugendrings mit Achterbahn-Abschluss
Wodan-Timburcoaster

31 Teilnehmer fuhren in den Europapark nach Rust. Die Jugendlichen übernachteten im Planwagen. Bild: hfz

31 Teilnehmer erleben Spaß und Action beim Ausflug zu "Silver-Star" & Co. in den Europa-Park Rust: Erstmals fuhr der Kreisjugendring mit 31 Teilnehmern zum größten Freizeitpark Deutschlands. In Kleingruppen erlebten die Jugendlichen Adrenalin und Nervenkitzel bei rasanten Fahrten im "Blue Fire Megacoaster", in der legendären "Silver Star" mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometer pro Stunde oder in der außergewöhnlichen Holzachterbahn "Wodan-Timburcoaster". Bei hochsommerlichen Temperaturen fanden einige Abkühlung bei spritzigen Fahrten mit der Wildwasser-Achterbahn "Poseidon". Begeistert waren die Jugendlichen auch von der Vielfalt an unterschiedlichen Themen-Shows. Besonders spannend war die Show "Swing, Twist and Splash" der wagemutigen Turmspringer. Übernachtet wurde gleich nebenan in urigen Planwagen oder gemütlichen Blockhütten des Europa-Park Camp Resorts.

Nach Parkschluss organisierten die Betreuer einen gemeinsamen Grillabend am Lagerfeuer. Auf der Heimfahrt standen noch eine Rallye durch das Technikmuseum Speyer und ein Besuch im Imax 3-D-Kino auf dem Programm. Das neue Programm des Kreisjugendrings für das Winterhalbjahr steht in Kürze unter kreisjugendring-neustadt.de zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Europapark Rust (4)Kreisjugendring Neustadt/WN (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.