Sanfte Klänge__in der__Palliativstation
Veeh-Harfen-Gruppe spielt im Krankenhaus

Eine liebliche Atmosphäre herrschte in der Palliativstation im Krankenhaus. Die Veeh-Harfen-Gruppe der Musikschule spielte auf Initiative der ehemaligen Schwesternausbilderin Vronita Grünauer beruhigende Weisen. Pflegedienstleiterin Beate Spickenreuther und Pflegerin Silvia Wührl freuten sich über diese Abwechslung für die Schwerstkranken und ihre Angehörigen.

Präzise und weich interpretierten Hans Dirschedl (Neustadt), Monika Fischer (Falkenberg), Vronita Grünauer (Döltsch), Elfriede Koller (Weiden), Lidwina Kraus, Gloria Lanteigne (beide Wernberg), Burgunda Zobler (Etzenricht) und Leiterin Maria Wildenauer (Neustadt) die Stücke. Sie spielten Titel wie "Spaziergang im Waldnaabtal" von Cornelia Gurdan, "Andachtsmusik" von Nikolaus Dorner, "Kaffee-Haferl-Landler" und "Nimm' dir Zeit".
Weitere Beiträge zu den Themen: Palliativstation (24)Veeh-Harfen (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.