Bewerbungsmappe im Eigenstudium
Künstler Max Fischer ist immer wieder für eine neue Idee gut

Langeweile kennt Max Fischer nicht. Der Neustädter Künstler arbeitet an zahlreichen Projekten, unter anderem in Marienweiher und in Gebhardsreuth. Bild: ms

Der renommierte Neustädter Künstler hat jetzt eine Möglichkeit kreiert, wie angehende Künstler ihre Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben für die Zulassung an Kunstakademien und Design-Hochschulen zu Hause im Eigenstudium erstellen können.

Fischer kann dabei auf seine reiche Erfahrung als Kunstmaler, Bildhauer und auf sein Mitwirken im Arbeitskreis des bayerischen Kultusministeriums für die Lehrplanerstellung für Fachoberschulen bauen. Außerdem hat er zusammen mit seiner Frau Lilo über 20 Jahre lang das Freie Institut für Kunst und Design, die Fischer-Schule, in Neustadt betrieben. Sie war eine der ersten in Bayern.

Über 600 Personen, bis aus der Schweiz und aus Mexiko, haben die Fischers gezielt auf ein Kunststudium vorbereitet. Damals mussten die Schüler bis zu 4000 Euro für zwei Semester aufbringen. Nun zahlen sie einmalig 38,50 Euro und bekommen die Bewerbungsmappe "Vom Detail zum eigenen Bild" mit rund 40 Arbeiten zugeschickt. Fischer hat seine Methode "Vom Autodidakten zum Künstler" urheberrechtlich geschützt.

Aber auch sonst ist der Neustädter immer noch aktiv. In Marienweiher im Landkreis Kulmbach, das jährlich 7000 Wallfahrer aufsuchen, entsteht zurzeit neben der Basilika ein Raum der Stille, der vor allem Einzelpilger oder kleinere Gruppen ansprechen soll. Den Auftrag für die künstlerische Ausgestaltung hat Fischer bekommen, ebenso für die Dorfkapelle in Gebhardsreuth (Markt Moosbach). Für die Grundschule in Irlbach bei Regensburg hat Fischer unter Mitwirkung der Kinder ein fünf Meter hohes Relief geschaffen. Es zeigt die Geschichte der Schule von 1481 bis 2014 und stellt einen ergänzenden Schwerpunkt zum Brunnen aus Flossenbürger Granit dar, der ebenfalls aus seiner Hand stammt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Max Fischer (3)Kunst und Design (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.