Kulturfreunde Lobkowitz starten Konzertreihe im Barockgarten des Neuen Schlosses
Location wachgeküsst

Eine wilde Melange aus Bossa Nova, Samba und Gypsy Swing präsentiert Ulla Haesen zusammen mit Joscho Stefan und Wilhelm Geschwind. Bild: hfz

Bürgen, Klöster, Schlösser - es gibt viele märchenhafte Orte für Kultur in der Oberpfalz. Man muss sie nur entdecken, wach küssen und mit Leben erfüllen. Das Neue Schloss in Neustadt/WN mit seinem Barockgarten ist so ein ganz besonderer Platz.

Als Konzert-Location entdeckt hat ihn NT-Kulturchef Stefan Voit zufällig auf einem Luftbild. Die Idee für eine Open-Air-Veranstaltungsreihe war geboren - und die Kulturfreunde Lobkowitz schnell von dem Projekt "Lieder im Barockgarten" begeistert.

Neuer Plan


Für diese kleine Reihe haben die Kulturmacher drei ganz besondere Gigs an Land ziehen können: Den Auftakt machen Dr. Will & The Wizzards . Die Szenegröße hat sich dem "Voodoo Blues" verschrieben und bringt am Donnerstag, 30. Juni, sein neues Akustik-Programm mit nach Neustadt.

Samba und Gypsy Swing


Am 14. Juli geben sich Ulla Haesen, Joscho Stefan und Wilhelm Geschwind die Ehre. Die drei Künstler zeigen auf der Bühne, wie phänomenal eine wilde Melange aus Bossa Nova, Samba und Gypsy Swing ins Ohr geht.

Den Schlussakkord setzt das Duo Black & Patti - bestehend aus Peter Crow C. und Ferdinand "Jelly Roll" Kraemer - am 28. Juli. Die beiden Vollblutmusiker erobern momentan mit ihrer ziemlich schwarzen Version von Roots und Blues die Herzen der Fans im Sturm. Für Qualität und Abwechslung ist also gesorgt. Die neu geschaffene Konzertreihe ist ein Versuchsballon.

Wenn die Konzerte viele Zuhörer finden, ist ein Ausbau in den Folgejahren durchaus denkbar - gerade mit Blick auf den 800. Geburtstag Neustadts im Jahr 2018.

Bei Regen im Schlosssaal


Dazu noch ein paar harte Fakten: Alle drei Teile von "Lieder im Barockgarten" beginnen um 19 Uhr. Die Konzerte finden auch bei Regen statt - in den Saal des Alten Schlosses.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und ww.nt-ticket.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.