Neustadt: Lydia Bodensteiner-Fuhrich feiert 60.Geburtstag in Wampenhof
Musik und Karate halten fit

Ein Multitalent ist Lydia Bodensteiner-Fuhrich. Hier zeigt sie ihre Vielseitigkeit an der großen Trommel. Die Jubilarin ist sportlich und musikalisch. Bei ihrer Geburtstagsfeier in Wampenhof ging es urig zu. Bild: kwl
Kultur
Neustadt an der Waldnaab
02.06.2015
111
0

Kräftig auf die Pauke haute Lydia Bodensteiner-Fuhrich an ihrem 60. Geburtstag im "Stodl" in Wampenhof. Dazu spielte die Stadtkapelle. Sprecher Gerhard Nikol überreichte ein originelles Geschenk.

Die Jubilarin ist seit 25 Jahren Mitglied in der Musikschule, davon 15 Jahre im Vorstand. Schulleiter Karl Wildenauer bezeichnete sie als "Allzweckwaffe", die sich nicht nur in schriftlichen Dingen helfen könne, sondern auch sehr praktisch veranlagt sei. Mit ihren Kindern packe sie beim Felixfest und beim Christkindlmarkt mit an. Auch sonst sei sie immer dabei, wenn Veranstaltungen anstehen. Kreisvorsitzende Gisela Weß vom Nordbayerischen Musikbund gratulierte der engagierten Musikerin ebenfalls. Die in Weiden geborene Bodensteiner-Fuhrich spielte früher Akkordeon.

Seit vielen Jahren ist die Jubilarin als Schriftführerin im Trachtenverein tätig. Vorstandsmitglied Vronita Grünauer lobte das Engagement der Jubilarin. Für den Karateclub Störnstein übermittelten der aktiven Kämpferin Trainer Bernward Kriegler und Abteilungsleiter Markus Reisnecker beste Wünsche. Später tauchte auch noch die Westernreitervereinigung Floß auf. Sohn Stefan mit der Steirischen und Andreas Bäumler auf der Tuba spielten bis spät nach Mitternacht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.