"Painting-Event" bei der "Alten Schießstätte" in Neustadt/WN
Live und in Farbe

Künstler Andrei Smaha sprüht gerne Graffitis vor Publikum. Bild: apl
Erst sind es nur einzelne Striche und Kleckse, am Ende ein Kunstwerk: Vor den Augen der Besucher zeichnet der Regensburger Künstler Andrei Smaha am Freitag, 24. Juli, auf dem Gelände der "Alten Schießstätte" flink ein neues Bild. In der Street-Art-Szene ist er unter dem Namen "CIKE1" bekannt.

Der 1984 in Weißrussland geborene Smaha lebt seit vier Jahren in Regensburg. In seiner Wahlheimat kennt man ihn als originellen Illustrator und Street-Art-Künstler. Graffittis in der Regensburger "Pustet-Passage" zählen zu seinen Visitenkarten. Überregionale Aufmerksamkeit verschafft er sich mit seinem Kunstprojekt "Daily Sketches", das mittlerweile über 7000 Personen auf der Facebook-Seite "CIKE1" verfolgen. Hier veröffentlicht Smaha täglich ein von ihm geschaffenes Bild. Seit 2011 sind auf diese Weise über 1700 Illustrationen bekannter und unbekannter Charaktere entstanden. Vor kurzem erschien ein Bildband mit den 100 besten "Daily Sketches".

Wer "CIKE1" beim "Live-Painting" über die Schulter schauen will, der hat am 24. Juli um 18 Uhr beim Neustädter Kunst- und Kulturverein Hausfluss die Gelegenheit dazu. Zeitgleich ist im Innern der "Alten Schießstätte" eine Werkschau des Künstlers zu sehen. Es sind auch Arbeiten aus Smahas Werkserie "Bayerische Sichtweisen" vertreten. Die Illustrationen zeigen Tiere als Vertreter bayerischer Lebensart.

Ob Füchsin im Dirndl oder Löwe mit Lederhose, ein augenzwinkernder Blick des russischen Künstlers auf seine neue Heimat Bayern. Die Ausstellung ist auch während der Hausfluss-Filmtage von Freitag, 7. August, bis Sonntag, 9. August (jeweils ab 18 Uhr) zu sehen.

___

Ausstellung und "Live-Painting-Event" am Freitag, 24. Juli, um 18 Uhr auf dem Hausfluss-Gelände "Alte Schießstätte" in Neustadt/WN (Mühlbergweg 7). Weitere Informationen im Internet unter: www.hausfluss.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.