Schlagerduo Fantasy begeistert Besucher in Satdthalle
Eine Nacht im Paradies

Freddy (links) und Martin bekamen Küsschen vom Publikum. Bild: bey

Mit 14 Liedern - darunter auch dem Hit "Ein weißes Boot" - begeisterte die Gruppe "Fantasy" ihr Publikum. Martin und Freddy warfen Küsse in die Menge und erhielten tobenden Applaus und rote Rosen.

Rund 300 Besucher feierten am Sonntagabend in der Stadthalle enthusiastisch die Schlagerstars. Vor allem die Damenwelt war von den smarten Sängern fasziniert. Die Sänger Martin und Freddy bekamen rote Rosen und andere Geschenke. Die revanchierten sich mit einem Küsschen auf die Wange. Dafür gingen die beiden schon mal in die Knie. Einer Besucherin im Rollstuhl legte sich Freddy gleich auf den Bauch, um seinem Fan ganz nahe zu sein.

Es war fast ein Fantreffen, die Besucher kannten jeden Titel und klatschten kräftig mit. Wer wollte, konnte die tolle Musik nutzen, um auch ein paar Runden zu tanzen. Wenn "Fantasy" von einer "Nacht im Paradies", einem "Angel of Love", oder der "Endstation Sehnsucht" singen, ist die Zärtlichkeit zwischen zwei sich liebenden Menschen immer dabei. Freddy und Martin singen leichte Texte, in Melodien eingebettet, mit echtem Ohrwurmcharakter. Zwischen ihren Liedern moderieren die beiden selbst.

Sie loben die Gäste, bedauern, nicht früher da gewesen zu sein. Sie freuen sich über die "Wohnzimmeratmosphäre" der Stadthalle und feixen über Helene Fischer. Dann fragen sie mit Blick ins Publikum "Ist da irgendwo ein Engel", um mit ihrem Hit "Halleluja" weiterzumachen. Die Begeisterung kennt keine Grenzen. Nach eineinhalb Stunden kündigen Freddy und Martin vorsichtig das Ende ihres Gastspiels an. Als Antwort bekommen sie ein lautes "Ooh".

Der krönende Abschluss des Auftritts ist ihr Hit vom "Weißen Boot". Dann greift Martin zu seinem Sakko, das er im zweiten Teil des Konzertes abgelegt hatte. Ein klares Zeichen für das Publikum, dass es nach sieben Titeln im zweiten Teil des Konzertes dem Ende zugeht. Als Zugabe gibt es "Darling". Die Sänger warfen zum letzten Mal viele Küsse per Hand ins Publikum. 14 Lieder haben "Fantasy" gesungen. Die Besucher hätten sich vielleicht ein paar mehr gewünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Konzerte (482)Fans (19)Schlager (22)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.