(Seelen-)Striptease auf der Stadthallen-Bühne

Szenenfoto: Tobias Schwarzmeier
Neustadt an der Waldnaab: Stadthalle | Waschbär- statt Waschbrettbäuche und über die tänzerischen Qualitäten schweigt man besser ganz. Doch obwohl die erste Bestandsaufnahme der angehenden Stripper recht traurig ausfällt, will eine Gruppe von Arbeitslosen mit einer lukrativen Show à la Chippendales den nackten Befreiungsschlag aus ihrer Perspektivlosigkeit wagen. Regisseur Till Rickelt transportiert in "Ladies Night" den britischen Filmhit "Ganz oder gar nicht" für das Landestheater Oberpfalz in unsere Breiten - mit sympathisch-verschrobenen Charakteren. Der rührende Kampf um die persönliche Würde mittels und trotz heruntergelassener Hose bietet bei der Premiere am Samstag in der Stadthalle neben viel Situationskomik auch hintersinnige Satire - nicht nur für die weiblichen Zuschauer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.